Geschichten, die das Leben schreibt – Die Schätze in der eigenen Biografie entdecken!

108,00 

Teilnehmer:

In diesem Kurs tauchen wir ab in unsere Biografie, erinnern uns an besondere Situationen, Momente und Begebenheiten, an all die Geschichten, die das Leben für uns geschrieben hat. Dabei suchen wir ganz gezielt nach den Schätzen und bringen sie ans Tageslicht! Es ist immer wieder überraschend, was einem beim Schreiben einfällt. Oft genügen schon kleine Impulse, um Geschichten entstehen zu lassen. Ereignisse, Personen, Dinge, Orte und Sinneseindrücke werden wieder lebendig. Einfach drauflos schreiben, mit der eigenen, ganz besonderen Stimme. Im Anschluss dürfen die Texte und Erinnerungen in der Gruppe geteilt werden, wobei das Lesen stets freiwillig ist. SchreibanfängerInnen und Profis sind gleichermaßen willkommen!
Inhalte:

  • Schreib-Impulse, um Erinnerungen wachzurufen
  • Kreative Schreibtechniken für einen besseren Schreibfluss
  • Gemeinsames Vorlesen (wer mag) und Zuhören in der Gruppe
    Der Workshop ist für …
  • – alle, die sich schreibend an besondere Erlebnisse aus ihrer Biografie erinnern wollen
  • – Menschen, die auf ihr Leben zurückblicken und einzelne Situationen/Erinnerungen daraus niederschreiben möchten
  • – alle Schreibinteressierten.

    Die Kursleiterin Sieglinde Rameder ist Schreibtrainerin, Trainerin für Biografiearbeit, Akademische Supervisorin und Coach

  • Kursleiter*in: Sieglinde Rameder
    Kursort:Fellnerhof Raum 4
    Mitzubringen:

    Lieblings-Schreibheft, Lieblings-Stifte

    Mindest-Teilnehmer*innen:6
    Einheiten:9
    Termine: Freitag, 04.10.2024: 17:30 - 20:00
    Freitag, 18.10.2024: 17:30 - 20:00
    Freitag, 08.11.2024: 17:30 - 20:00