VERSCHOBEN Klimawende, Zeitenwende und Wertewandel

10,00 

Teilnehmer:
Kursnummer: 22W-9806 Kategorie:
Kurs Empfehlen

Die Coronapandemie hat noch deutlicher sichtbar gemacht, was sich in den Jahren und Jahrzehnten vorher schon abgezeichnet und angebahnt hatte:
Wir leben in einer Zeit des Wandels, der Veränderung und haben die Nachkriegszeit mit ihrem Wirtschaftsaufschwung und den stabilen politischen Verhältnissen endgültig hinter uns gelassen.
Stattdessen drangen zunächst langsam, in den letzten Jahren immer stärker und schneller, andere Themen in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung und lösten die im Wesentlichen gelösten sozialen Fragen ab: Umwelt, Ökologie und Klimawandel/krise.

Der erste Teil dieses Vortrags soll daher auf die Gründe und den jetzt bekannten Stand der Klimakrise eingehen: das beobachtete Ansteigen der globalen, aber auch regionalen Temperaturen und die damit zusammenhängenden Veränderungen: Zunahme an Hitzetagen, Hitzewellen, Gletscherschmelze, Extremwetterereignissen und ihre wahrscheinliche Dynamik in naher und fernerer Zukunft.

Der zweite Teil befasst sich daher mit verschiedenen Strategien, mit dieser Veränderung umzugehen, weitere Erderhitzung zu verlangsamen, zu stoppen, eventuell sogar umzukehren. Zunächst wird ein Blick auf erneuerbare Energien geworfen, aber auch auf eine nachhaltige Energie- und Wirtschaftspolitik.

Kursleiter Philipp Kronbichler
KursortFellnerhof Saal
Mindest Teilnehmer:10
Einheiten:1.8
Termine: Dienstag, 24.01.2023: 18:30 - 20:00