Ich – Ton – Wir. Sozialer Austausch und künstlerischer Ausdruck

68,00 

Teilnehmer:
Kursnummer: 24S-379 Kategorie:
Kurs Empfehlen

Ton wird meist in 10 Kilogramm-Blöcken verkauft. Diese Maßeinheit war Inspiration und Beginn einer gestalterischen Auseinandersetzung mit dem Material.
In diesem Workshop greife ich die Erfahrungen des künstlerischen Prozesses wieder auf. Was kann aus 10 KG Ton entstehen? Welche Assoziationen fallen ein? Was für Bilder tauchen spontan im Kopf auf? Was denken die anderen Teilnehmer:innen?
Ausgehend von der Idee, dass wir durch Gespräche mit Anderen inspiriert werden, vereint dieser Workshop das Reden mit dem Tun. Jede:r Kursteilnehmer:in lässt im Laufe des Workshops unterschiedliche Formen aus Ton entstehen und erfährt dabei viel über sich selbst und auch die Anderen.
Menschen die neugierig sind, Freude am Handwerk haben und den Austausch mit Anderen suchen, werden hier die verbindende Kraft von ausgesprochenen Gedanken und gestalterischem Tun erleben.
Die Präsentation unterschiedlicher Verarbeitungstechniken und wissenswertes zum Material wechseln sich mit Gesprächsrunden, freier Gestaltungsarbeit und Reflexionszeit ab. Der Austausch mit dem Gegenüber wird genutzt um der Kreativität freien Lauf zu lassen.

Ziele des Workshops:
Dem Kennenlernen Aufmerksamkeit schenken
Emotionen erkennen, bearbeiten und eine Form geben
Die eigene Gestaltungsvielfalt wahrnehmen
Vorbehalte Neuem gegenüber reduziere

Kursleiter Mag.a Kerstin Wiesmayer
KursortFellnerhof Raum 6
Kursmittel:

Das Werkzeug zur Gestaltung des Tons wird zur Verfügung gestellt

Mitzubringen:

Materialkosten 20,00€ (inkl. Brennen)

Mindest Teilnehmer:4
Einheiten:5
Termine: Samstag, 23.03.2024: 09:00 - 13:10