Klicken Sie hier, um das aktuelle Kursprogramm herunter zu laden (1,5 MB).


Hier können Sie Folien der letzten Vorträgen downloaden (so die Vortragenden die Genehmigung dazu erteilt haben):


23.01.2020: Norbert Palecek: „Präsentationen, die inspirieren“

Wieder eine sehr gelungene Präsentation von unserem bereits „Stamm-Vortragenden“ Norbert Palecek. In seiner Präsentation über das Präsentieren mit Microsoft PowerPoint, Prezi & Co ging Norbert Palecek auf die Do’s und Don’t Do’s ein. Hier der Link zum Download der Folien (5 MB) – und hier die entscheidenden Punkte, die sich der Leiter der VHS Krems mitgeschrieben hat:

  • Das Wichtige jeder Folie nach OBEN!
  • Den Projektor so hoch wie möglich ausrichten!
  • EINE Botschaft pro Seite!
  • Maximale Aufmerksamkeit durch BEWEGTE Bilder.
  • Man/frau verwende SIGNAL-Farben, kontrastreiche Bilder, kontrastreiche Schriften/Hintergründe. Zum Beispiel: Weiße Schrift auf dunklem Grund!
  • 7 Objekte +- 2 für rasche Auffassung durch TeilnehmerInnen (wobei jedes Wort als ein Objekt gilt)
  • Size matters: Das Entscheidende = GROSS!
  • Überschriften ggf. … weglassen!
  • Diese Regel ist alt: Testen, TESTEN und nochmals TESTEN. Je wichtiger der Event, desto wichtiger auch der VOR ORT-Test!
  • Und diese Regel ist älter:
    1. Sag ihnen (den ZuhörerInnen), was du ihnen sagen wirst!
    2. Sag es ihnen!
    3. Sag ihnen, was du ihnen gesagt hast.

Abschließend noch der Hinweis auf die weitere, erwähnte Alternative zu Microsoft PowerPoint: „Presono

08.10.2019: Dr. Anna Kaiser: „Kulturgüterschutz – Denkmalschutz – UNESCO Welterbe“

In diesem hochinteressanten Vortrag mit Dr. Anna Kaiser von der Donauuniversität Krems ging es einerseits um die entsprechende Begriffserklärungen und Abgrenzungen, andererseits aber insb. um die möglichen Gefahren, die aus den verschiedensten Gründen (Naturkatastrophen, Kriege, Verwahrlosung etc.) diesen Kulturgüter drohen.
Sehr beeindruckend auch der C.V. der Vortragenden (die vom Moderator des Abends, Leiter der VHS Leo Faltus, sträflicherweise vergessen wurde zu erwähnen): Dr. Anna Kaiser ist wissenschaftliche Mitarabeiterin am Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems und leitet den Universitätslehrgang Kulturgüterschutz. Sie studierte an der Paris-Lodron-Universität Salzburg Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie und promovierte an der Universität Wien. Parallel dazu machte sie die Ausbildung zum Milizoffizier beim Österreichischen Bundesheer. Sie ist ausgebildeter Kulturgüterschutzoffizier und derzeit Kommandantin der Jägerkompanie Tulln. Hier der Link zu den Projekten und Publikationen von Dr. Anna Kaiser.
Die Folien dieses Vortrags finden Sie HIER  (ca. 4MB).

18.09.2019: Ing. Christian Graf, CDISE CDC CeCSMC: „Digitale Selbstbestimmung: Meine Daten gehören mir! Gehören mir meine Daten?“

In diesem hoch-spannenden Vortrag ging es darum, welche Daten beim Surfen im Web und bei der Verwendung von Apps an Firmen übermittelt werden und wie Sie dies verhindern können. Darüber hinaus gab es Informationen zu alternativen Produkten, die keine oder nur notwendige Daten sammeln. Den Vortrag finden Sie HIER. (Download ca. 1,6 MB). Angesprochen wurde auch der Ö1-Beitrag vom 14.09.19 „Überwachung made in China – Big Data – oder die Vermessung des Individuums“, den Sie bis 21.09.19 hier nachhören können.

14.03.2019: Die Millenials als Zielgruppe für die VHS?

Anlässlich der VHS Jahreshauptversammlung 2019 hat MMag. Manfred Zentner von der Donau-Universität Krems (in gewohnt „launiger“ Weise) über „Die Millenials als Zielgruppe für die VHS?“ gesprochen. Inhalte waren (u.a.): Wie grenzen sich die Millenials von den anderen Zielgruppen ab? Wie sieht deren Mediennutzung aus? Wie sieht deren „Wirklichkeit“ aus? Was ist ihnen wichtig? Und wie sieht ihr Weiterbildungsbedarf aus? Hochinteressant! Den Vortrag finden Sie HIER. (Download ca. 2 MB)

20.11.2018: Dr. Hans Angerer: „1918 – Zusammenbruch und Neuorientierung im Donauraum“

Dr. Hans Angerer, ehem. 1. Vorsitzender der VHS Krems und nunmehriges Ehrenmitglied, in seinem Element: Leicht überzogen (der Zeitrahmen 😉 ) dafür aber umso interessanter, der Vortrag zum Thema „1918 – Zusammenbruch und Neuorientierung im Donauraum“. Wer keine Zeit hatte: HIER zumindest bitte die verwendeten Folien (Download ca. 2 MB).
Hinweis: Dr. Angerer legt Wert auf die Feststellung, dass es sich hierbei nur um einen sehr individuellen Stichwortzettel handelt und nicht so sehr um eine Kurzfassung.

19.09.2018: Norbert Palecek: „Alexa & Co“

DAS war ein SEHR interessanter Vortrag mit Norbert Palecek: Alexa kann das Licht aufdrehen, Musik spielen, ein Car2Go-Auto bestellen und vieles mehr. Zum Beispiel auch ältere Leute unterstützen beim Verrichten täglicher Arbeiten, so z.B. einen Notruf tätigen (Download der Folien ca. 3,5 MB).
P.S.: Etwas zum Schmunzeln in diesem Zusammenhang“ = Alexa und die Familie Extra 3

13.02.2018: Verena Fürtler „Glücksnahrung: Wie unsere Ernährung auf die Seele wirkt“

Sehr interessant gestaltete sich der Vortrag von Verena Fürtler zum Thema „Glücksnahrung: Wie unsere Ernährung auf die Seele wirkt“. U.a. ein (erneuter) Augenöffner, wie viel besser/gesundheits- erhaltender die pflanzlichen Fette sind (aber welche?). Oder haben Sie gewusst, welche Vitamine Veganer nicht in der ihrer Kost finden (und alternativ zuführen müssen)?
Dies alles und noch mehr findenSie in der Diplomarbeit von Verena Fürtler. Der Link befindet sich im Foliensatz auf Seite 3.

30.01.2018: Elena Paschinger / Irmie Vesselsky: „Creative Travelling: Inspirationen für eine alternative Reiseform“

Mit großer Hingabe haben Elena Paschinger (an der Präsentations-Fernbedienung) und Irmie Vesselsky (am E-Piano) vor vollem Haus sehr interessante Bespiele des Kreativ-Reisens gezeigt. Zur Nachahmung/Teilnahme empfohlen. (Download leider nicht möglich). Und weitere Soundbits von Irmie Vesselksky hören Sie hier.

29.01.2018: Michael Rainer: „Virtual Reality, Holo Lens & Co.“

Vor leider viel zu wenig Publikum fand der SEHR interessante Vortrag von Prof. (FH) Michael Reiner zum Thema „Virtual Reality – Augmented Reality“ statt. HIER finden die die verwendeten Folien (ca. 1,7 MB). Was wir auf diesem Wege leider nicht vermitteln können: Das ERLEBNIS „Virtual Reality“ mit den entsprechenden Brillen, die Prof. Reiner mitgebracht hat und die alle Besucher ausprobieren konnten. BEEINDRUCKEND! An eine Wiederholung des Vortrags ist gedacht.

23.11.2017: Rudina Bufi: „Albanien – Reise in ein unbekanntes Stück Europa!“

Reges Interesse fand der Info-Abend zum Thema „VHS Albanienreise“, die vom 30.05.2018 bis 03.06.2018 dann leider doch nicht stattgefunden hat (zu wenige Anmeldungen 🙁 ). HIER die verwendeten Folien (Download ca. 3MB) – und HIER ein auch sehr interessanter Profil-Artikel zu diesem Land (Download ca. 16MB).

20.09.2017: Tamino Chochola: „Bitcoin & Co: Krypto-Währungen im Überblick“

Vor Kurzem stand es in der NÖN — in einem Kremser Handygeschäft können Bitcoins gekauft werden: Es ist dies der erst sechste Automat in Österreich. Was genau sind nun Bitcoins? Was genau sind Kryptowährungen? Wie kann es das geben, dass der Wert eines Bitcoins so stark schwankt? Tamino Chochola ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Wiener Kanzlei Stadler Völkel Rechtsanwälte mit u.a. Schwerpunkt Kryptowährungen. HIER der Link zu den verwendeten Folien (1,2 MB).

15.05.2017: Faszinierende Berufe: Journalist, Schuldirektor, Querflöte

Diesmal am BORG-Krems und Absolventen des BORG-Krems mit den Berufen Journalist (=Stefan Weiss, BA), Schuldirektor (=Mag. Dieter Faltl) und 1. Querflöte (Univ.-Prof. Mag. Birgit Ramsl-Gaal) – hier auch gleich eine Probe ihrer Kunst. HIER die verwendeten Folien.

28.03.2017: Mag. Dr. Johannes Leitner: „Gefahren aus dem All: Gibt es reale astronomische Bedrohungen für das irdische Leben?“

Asteroideneinschläge, Sonneneruptionen und Sterne am Ende ihrer Lebenszeit, die als Supernovae oder mit gewaltigen Gammastrahlenausbrüchen ihr Leben aushauchen sind nur einige der Gefahren, die das Leben auf der Erde auch noch zu Lebzeiten der Sonne bedrohen. Doch wie groß sind diese Gefahrenpotentiale wirklich und welche Konsequenzen hätte eine solche kosmische Katastrophe für das Leben auf der Erde? Mag. Dr. Johannes J. Leitner, CMC ist Projektwissenschaftler und Universitätslektor an der Universität Wien sowie an der Forschungsplattform ExoLife und dem Institut für Astrophysik. HIER die verwendeten Folien (3,5 MB)

25.02.2017: Nicolas Pacher: „Kuba & Rum – Reisevortrag & Degustation“

Salsa, Rum, Zigarren und revolutionäre Gedanken – lassen Sie sich mittels Bild, Ton und Video nach Kuba entführen! Reisen Sie von der geschäftigen Hauptstadt Havanna mit ihrem morbiden Charme zu einem der beliebtesten Badeorte, nach Varadero. Besuchen Sie die kolonialen Städte Cienfuegos, Trinidad und Sancti Spiritus, welche vom Glanz einer vergangenen Epoche zeugen und erreichen Sie schließlich Santiago, Kubas musikalische Hauptstadt. Das im tropischen Dschungel gelegene Baracoa ist ebenso Ausflugsziel wie die Provinz Pinar del Rio, die vor allem für den Tabakanbau bekannt ist. HIER der Link zu den verwendeten Folien (2,4 MB)

23.01.2017: Norbert Palecek: „Das Internet of Things“

Wirklich SEHR interessant war der Vortrag von Norbert Palecek zum Thema „Internet of Things“. Das internetverbundene Tun von Sensoren (z.B. die berühmten „Wearables“) und Aktoren birgt in der Tat viel Potential – aber auch potentiell viele Gefahren! Auf beides ging der Vortragende auf hervorragende Weise ein. HIER der Link zu den verwendeten Folien (4 MB).

20.10.2016: Faszinierende Berufe: Tierarzt, Nachrichtenmoderatorin, Rapper

Diesmal am Mary Ward Privat ORG mit Absolventen des Mary Ward Privat ORG: Vorgestellt wurden die Berufe Tierärztin (Mag. Ramona Mikscha), Ö3-Nachrichtenmoderatorin (Inka Pieh) und Rapper (Martin Berger), der auch gleich eine Probe seiner Kunst abgab. HIER der Link zu den verwendeten Folien (2,4 MB).

15.10.2016: Nicolas Pacher: „Schottland und Whisky“

Nicolas Pacher – stilgerecht im Kilt – führte auf sehr unterhaltsame Art und Weise in Land und Leute ein. Und in das Thema Whisky – seine Arten, seine Produktion und worauf man/frau beim Whisky-Genuss achten sollte: Slàinte Mhath (hick!). HIER der Link zu den verwendeten Folien (3,5 MB)
Wie erwähnt: Die Veranstaltung kam extrem gut an – wir freuen uns und planen bereits an dem nächsten Event mit Nicolas Pacher: „Kuba und Rum„.

15.09.2016: Julia Emberger, MSc: „3D Drucker oder vegan – was essen in der Zukunft“

Julia Emberger hat in diesem Vortrag sehr eindrucksvoll zeigen können, wohin die Reise bezüglich der Ernährung dieser Welt mittel- und langfristig geht. Die Präsentation enthielt auch eine Vorführung eines von der Fa. KASTNER GroßhandelsgesmbH zur Verfügung gestellten Lebensmitteldruckers. Kurz gefasst: So weit, dass wir kurzfristig damit rechnen können, die Pizza samt Serviette (statt vom Botendienst geliefert zu bekommen) beim Drucker „raus zu lassen“ – so weit sind wir noch (lange) nicht. HIER der Link zu den verwendeten Folien (1,5 MB).

23.02.2016: Dr. Robert Streibel: Widerstand in Griechenland

Griechenland konnte sich autonom von der Deutschen Besatzung befreien. Und trotzdem hatte bereits im Jänner 1945 ein neuer Krieg begonnen, als die Engländer begannen, den noch vor kurzem alliierten kommunistischen Widerstand blutig niederzuschlagen. Dieser Vortrag stellt einenÜberblick über eine bis heute wenig beachtete Facette des Zweiten Weltkrieges dar, die durch die Diskussion über deutsche Reparationszahlungen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt ist. HIER der Link zu den verwendeten Folien (6,4 MB).

10.11.2015: Die globale Rolle der EU

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich stellte die Bedeutung der EU quantitativ und qualitativ im internationalen Zusammenhang dar. HIER der Link zu den verwendeten Folien (1,1 MB)

03.11.2015: Heinz Svehla MSc: „Info-Abend LICHT“

In diesem Streifzug konnte Heinz Svehla, MSc sehr überzeugend die grundlegende Informationen über Licht, Energie und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt darlegen. Teil 1 hat den Titel „FASZINATION LICHT – Leben und Gestalten mit Licht“ (13MB) und beantwortet die Fragen, was List ist, wie Licht erzeugt wird, Energieausweis, Lichtjahreszeiten, Solar-Diagramme, was ist GUTES Licht etc. Der zweite Foliensatz (6,6MB) zeigt die Vorstellung lichtgenerierter Raumqualitäten innerhalb eines 20x20x20m Raumvolumens.

08.10.2015: Julia Prochazka, MSc: „Zucker oder fett – was schadet mehr“

In diesem sehr interessanten Vortrag konnte die Ernährungswissenschaftlerin Julia Prochazka, MSc sehr überzeugend darlegen, warum „Low Carb“ gefährlich werden kann, was die richtigen Fette sind – und warum das Frühstück doch wichtig ist. HIER der Link zu den Folien (1,9 MB).

24.08.2015: Sommerkurse an der VHS Krems

Kein Download aber ein YouTube-Video: Am 24.08.2015 entstand dank unserer Bereichsleiterin für Kreatives Christine Kastner und einer zahlreichen Kinderschar im Fellnerhof der VHS Krems Niederösterreichs größtes Panart-Kunstwerk. Unter dem Motto „Nicht geschüttet – sondern gespaltet und gerollt“ entstand ein 15 Meter langes Bild, das den Namen „Sommergefühle“ bekam. Das Bild ist heute zu bewundern als Outdoor-Kunstwerk auf einer Halle im damals noch „Mierka Donauhafen Krems„.

13.04.2015: Faszinierende Berufe: Hebamme, Pilotin, Damenkleidermacherin

In diesem sehr interessanten VHS-Vortrag an der HLM/HLW Krems haben Vertreter dieser Berufsgruppen wieder vor Jugendlichen dargestellt, wie es zu dieser Berufswahl kam, wie das Auswahlverfahren (Aufnahmeprüfung) ablief, wie die Ausbildung aussah und ob sich nach Berufsantritt alle Hoffnungen erfüllt haben. HIER der Link zu den verwendeten Folien.

18.03.2015: Saskia Faltus / Elena Paschinger: „Work and Travel im Land der Kiwis and Hobbits – RELOADED“

Wegen des großen Erfolgs wiederholt: Elena Paschinger und Saskia Faltus haben unabhängig voneinander – zwischen Schule und Studium – Neuseeland aus der Work and Travel Perspektive kennengelernt. Beide verbrachten dort ca. 1 Jahr und haben Land und Leute erlebt. Wie sie das schwierig zu bekommende Arbeitsvisum erhalten haben, was darüber hinaus zu beachten ist und was ihr sonst noch wissen solltet, falls ihr Ähnliches plant, wurde an diesem Abend präsentiert.  HIER  der Link zu den verwendeten Folien (ca. 6 MB).

14.11.2014: Webinar: „Canterbury Cathedral“

In this talk, delivered by Dr. John Butler of the University of Kent, an interested VHS-audience heard the story of the Canterbury Cathedral across the centuries, including the dramatic story of Thomas Becket in 1170, the impact of the Reformation in the 16th century, and the dark years of the Second World War. Unfortunately Dr. John Butler could not provide the slides for download – however find here the list of unknown vocabs!

06.11.2014: Faszinierende Berufe: Muscial-Darstellerin, Fluglotsin, Universitäts-Assistent

In diesem sehr interessanten VHS-Vortrag am BRG Ringstraße haben Vertreter dieser Berufsgruppen vor Jugendlichen dargestellt, wie es zu dieser Berufswahl kam, wie das Auswahlverfahren (Aufnahmeprüfung) ablief, wie die Ausbildung aussah und ob sich nach Berufsantritt alle Hoffnungen erfüllt haben. HIER der Link zu den verwendeten Folien (5,5 MB).

30.10.2014: Prof Michael Bartz: „The New World of Work“

70% der Führungskräfte verlassen sich auf Führungsprinzipien, die rein auf Verhaltenskontrolle beruhen. Ist das noch zeitgemäß? Prof. Bartz ist Forscher an der IMC FH Krems für die Themen “Zukunft der Arbeit” und “Produktivität”. Er verfügt über 18+ Jahre internationaler Industrie- und Managementerfahrung bei Microsoft, Philips, Capgemini und ist Buchautor. HIER der Link zu den verwendeten Folien (2,1 MB).

16.10.2014: Saskia Faltus / Elena Paschinger: „Work and Travel im Land der Kiwis and Hobbits“

Elena Paschinger und Saskia Faltus haben unabhängig voneinander – zwischen Schule und Studium – Neuseeland aus der Work and Travel Perspektive kennengelernt. Beide verbrachten dort ca. 1 Jahr und haben Land und Leute erlebt. Wie sie das schwierig zu bekommende Arbeitsvisum erhalten haben, was darüber hinaus zu beachten ist und was ihr sonst noch wissen solltet, falls ihr Ähnliches plant, wurde an diesem Abend präsentiert. HIER der Link zu den verwendeten Folien (6,5 MB).

07.10.2014: Prof Kaminski: „Glück ein Mondjahr lang: Chinesische Feste“

Der chinesische Festkalender: Von der Himmelfahrt des Herdgotts, dem Drachenbootfest bis zum Tag der Mondfee Univ. Prof. Dr. Gerd Kaminski (Leiter Österreichisch-Chinesische Gesellschaft sowie Boltzmann-Institut für China- und Südostasienforschung in Wien). (Download leider nicht möglich).

07.04.2014: Mag. Matthias Kittel: „Leckerbissen der Astronomie“

In diesem Streifzug, der die Klassiker der Astronomie sowie der neuesten Ergebnisse und Forschungsschwerpunkte der modernen Astrophysik berührte, wurde von Mag. Matthias Kittel das Wort „Leckerbissen“ ausgesprochen wörtlich genommen: Vor Beginn seiner Ausführungen verteilte Mag. Kittel „Mars“ und „Milky Way“. Weitere Fragen, die besprochen wurden: „Was ist ein Zeitschlupf?“, „Wie lange dauert die Erdumdrehung wirklich?“, „Was braucht eine Erde?“, „Was ist ein TNO (Trans-Neptun-Objekt)?“, „Wie heißt der hellste Stern am Nordhimmel?“ u.v.m. HIER der Link zu den verwendeten Folien (2,7 MB).