VHS-Logo VHS-Logo
Home  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Disclaimer  |  AGB VHS-Logo
VHS-Logo VHS-Logo
VHS-Logo VHS-Logo

Persönlichkeit und Selbstmanagement


Kurse alphabetisch sortiert:

Hast kan Spiegel z´haus? Sexismus und blöde Anmache schlagfertig kontern!19.01.19
"Heast, des is so...!" - Argumentationstraining gegen Stammtischparolen20.10.18
Deine Intuition ist deine Stärke!24.11.18
Pflege von Demenz-Erkrankten: Ein erster Überblick20.10.18


Kurse nach Beginn sortiert:

20.10.18"Heast, des is so...!" - Argumentationstraining gegen Stammtischparolen
20.10.18Pflege von Demenz-Erkrankten: Ein erster Überblick
24.11.18Deine Intuition ist deine Stärke!
19.01.19Hast kan Spiegel z´haus? Sexismus und blöde Anmache schlagfertig kontern!



buchen empfehlen Neuer KursSeitenanfang
H18-346: Hast kan Spiegel z´haus? Sexismus und blöde Anmache schlagfertig kontern!
Mag. Lothar TschapkaKursgebühr: 109,50 Euro

Zeit:19.01.19
Ort:   Fellnerhof Raum 3
Inhalt:Oft hinterlassen uns Situationen im Alltag sprachlos. Der Workshop bietet Raum zum Entdecken, Austauschen und Üben von Reaktionsmöglichkeiten und Gegenstrategien bei blöder Anmache, sexueller Belästigung und sexistischen Sprüchen. Für Frauen UND Männer (ab 18 Jahren)!
Kurstag:Uhrzeit:
Sa.. 19.01.1913:00 - 19:30

Fußlinie


buchen empfehlen Neuer KursSeitenanfang
H18-330: "Heast, des is so...!" - Argumentationstraining gegen Stammtischparolen
Mag. Andrea Schwinner, BAKursgebühr: 88,00 Euro

Zeit:20.10.18
Ort:   Fellnerhof Raum 3
Inhalt:Der Workshop bietet Raum, Argumente gegen Stammtischparolen auszuprobieren, zu reflektieren und zu schärfen. Dabei kommen unterschiedliche kommunikative Werkzeuge zum Einsatz (subversive Argumentation, Fragetechniken, etc.). Der Fokus liegt auf Stammtischparolen, die vor allem im Zusammenhang mit den Fluchtbewegungen der letzten Zeit stehen.

Lernziel: Ziel des Workshops ist, Redegewandtheit und kommunikative Kompetenz zu trainieren, um sich Argumentationsstrategien bewusst zu machen und mit eigenen Stärken besser umzugehen.

Kurstag:Uhrzeit:
Sa.. 20.10.1810:00 - 17:00

Fußlinie


buchen empfehlen Seitenanfang
H18-341: Deine Intuition ist deine Stärke!
Mag. Corinna Maria Pfitzer MSc.Kursgebühr: 25,00 Euro

Zeit:24.11.18
Ort:   Fellnerhof Saal
Inhalt:"Ich hab’s doch gleich gewusst!" Wie oft haben Sie sich diesen Satz schon sagen hören? - Herzliche Grüße von Ihrer Intuition. Intuition: das ist das ewige Wissen in Ihnen, die tiefe Weisheit, die in jedem von uns steckt. Mit ein bisschen Übung und einer fundierten Methode kann jeder sein Bauchgefühl trainieren. So finden Sie Antworten auf alle Fragen, die Sie gerade beschäftigen. An diesem Abend lernen Sie die Basis einer starken intuitiven Wahrnehmung kennen. Gerne können Sie Fragen stellen und sich diese direkt beantworten lassen: Was kann ich tun, um mehr Freude im Leben zu haben? Was brauche ich, um im Business durchzustarten? Wie stärke ich die Harmonie in meiner Familie? Mit Ihrer Erlaubnis zapfen wir das Wissen in Ihnen an. Sie werden verblüfft sein, wie spielerisch und leicht "ein Leben aus dem Bauch" heraus sein kann. Erleben Sie in diesem Seminar Ihren Vorteil, wenn Intuition mit Herz und Methode klug eingesetzt werden. Zum Einlesen: www.corinnamariapfitzer.com
Kurstag:Uhrzeit:
Sa.. 24.11.1809:30 - 12:00

Fußlinie


buchen empfehlen Neuer KursSeitenanfang
H18-344: Pflege von Demenz-Erkrankten: Ein erster Überblick
Petra LippayKursgebühr: 89,00 Euro

Zeit:20.10.18
Ort:   Fellnerhof Raum 1
Inhalt:Tagesseminar mit 4 Themenbereichen:

- Das Gegenüber besser einschätzen lernen - Die 4 Persönlichkeitstypen (2 UE)

Je individueller Sie Ihre Kommunikation an Ihre Gesprächspartner anpassen, umso erfolgreicher werden Ihre Gespräche verlaufen. Besonders nützlich ist hierbei, die sog. Persönlichkeitstypen zu kennen.

- Kommunikation und Demenz (2 UE)

Die Wahrnehmungswelt von an Demenz Erkrankten ist - je nach Ausprägung der Demenz - naturgemäß eine andere, als wir sie erleben. In diesem Teil des Seminartages wollen wir in diese Wahrnehmungswelt eintauchen, damit wir mit dementen Angehörigen besser kommunizieren können.

- Nonverbale Kommunikation und Basale Stimulation (2 UE)

Menschen, die gepflegt werden, sind besonders sensibel bezüglich der nonverbalen Kommunikation und aufgrund der Deprivation sehr zugänglich für die Basale Stimulation. In diesem Seminar bekommen Sie einen ersten Einblick in das Thema.

Mit der eigenen Belastung umgehen lernen - Burnout vermeiden (2 UE)

Pflegende Angehörige stoßen schnell an ihre Grenzen - damit Ihnen der Burnout erspart bleibt, sollten Sie diverse Warnsignale kennen und Risikofaktoren vermeiden. Und die eigenen Inneren Antreiber reflektieren.

Ziele: Aufbau theoretischen Wissens zum Thema Pflege & Demenz und folglich Entlastung im Alltag pflegender Angehöriger.

Zielgruppen: Pflegende Angehörige von an Demenz Erkrankten.

Kursmittel:Skripten zum Seminartag können auf USB Stick (selbst mitzubringen) überspielt werden oder können per Mail verschickt werden.
Kurstag:Uhrzeit:
Sa.. 20.10.1809:00 - 17:00

Fußlinie
Seite drucken | Seitenanfang
© 2009 - 2018 MDB